Prof. Perrone spricht klare Worte im Parlament von Luxemburg am 12. Januar 2022